Vita

seit 4/2020   Vertretungsprofessur für Kunstpädagogik an der Universität Siegen. Forschung und Lehre in der schulischen und außerschulischen Kunstvermittlung. Teilforschungsprojekt WIR Wahrnehmung Inklusion Raum.

 

10/2016-3/2020

 

  Juniorprofessur für Kunstdidaktik und Bildungswissenschaften an der Kunstakademie Stuttgart. Leitung FLAG; Einführung eines Lehr-Lern-Modells für die Künste im BA/MA Lehramt Kunst. Aufbau und Leitung des gymnasialen Partnerschulnetzwerkes FLAG sowie Konzeption und Durchführung von Fortbildungen im Bereich Praxisforschung.

 

WiSe 2019/20   Lehrauftrag an der Kunstakademie Karlsruhe, Praxisforschung im Kunstunterricht und Grundlagen empirischer Sozialforschung im MA.

 

11/2019

 

  Promotion Kunst studieren, Kunst lehren? Berufsbiografische ‚Vorgeschichten‘ und Studienverläufe im Gymnasiallehramt an Kunstakademien in Baden-Württemberg; Kunstakademie Stuttgart; (Magna cum laude).

 

seit 2/2019   Mitglied im erweiterten Vorstand des BDK Baden-Württemberg, Fachverband für Kunstpädagogik. Ressort Hochschule.

 

2015-2016

 

  Akademische Mitarbeiterin, Kunstdidaktik & Bildungswissenschaften an der Kunstakademie Stuttgart.

 

2015-2016   Brigitte-Schlieben-Lange-Stipendium für exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg.

 

5/2014-7/2015

 

  Teilabordnung an das Kultusministerium Baden-Württemberg als Mitglied der allgemeinen Koordinierungsgruppe im Referat Kunst. Prüfungsvorsitzende der Staatsprüfungen von Referendar*innen im künstlerischen Lehramt (Sek. II). Abitur-Endbeurteilungen für das Landeslehrerprüfungsamt.

 

5/2013

 

  Ernennung zur Oberstudienrätin.

 

9/2010-7/2015

 

  Lehrauftrag für Bildende Kunst und IMG (Sek. II), Geschwister-Scholl-Gymnasium Stuttgart. Kulturbeauftrage; Lenkungsmitglied Schulneubau.

 

9/2009-8/2010

 

  Kunstausstellungen.

 

9/2008-8/2009

 

  Lehrauftrag für Bildende Kunst und IMG (Sek. II), Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium Stuttgart. Leitung Kultur.Forscher!; Konzeption Werkraum; Klassenleitung; Ausbildungslehrerin von Referendar*innen.

 

23/1/07-8/2008   Geburt meines Sohnes David. Elternzeit.

 

5/2005

 

  Ernennung zur Studienrätin.

 

9/2003-8/2008

 

  Lehrauftrag für Bildende Kunst und IMG (Sek. II), Raichberg-Gymnasium Ebersbach, Fils. Mitglied Schulkonferenz, Fachcurriculum Bildende Kunst/IMG; »Forschendes Lernen« –Methodentag, Verbindungslehrerin, Ausbildung von Referendar*innen, Mentorin für studentische Praktikant*innen.

 

Studium & Referendariat

7/2003

 

  2. Staatsexamen Bildende Kunst und Intermediales Gestalten (Sek. II). (mit Auszeichnung).
9/2002-7/2003

 

  2. Ausbildungsjahr. Theodor-Heuss-Gymnasium, Oberesslingen.
9/2001-8/2002

 

  1. Ausbildungsjahr. Schelztor-Gymnasium, Esslingen
9/2001-7/2003

 

  Fachdidaktik Bildende Kunst und Intermediales Gestalten. Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien), Esslingen.
5/2001

 

  1. Staatsexamen Bildende Kunst und Intermediales Gestalten (Sek. II) an der Kunstakademie Stuttgart.
2000   Künstlerische Assistenz bei Prof. Marianne Eigenheer in der Klasse für Freie Grafik und Malerei; Leitung der Kunstschau Blind Date.
1999-2001

 

  Künstlerisches Lehramt Intermediales Gestalten (Sek. II), ebd.
1994-1999   Künstlerisches Lehramt mit Bildender Kunst (Sek. II), ebd.
1993-1994   Kunststudium, Freie Kunstschule Stuttgart.

 

Stipendien und Auszeichnungen

2015-2016

 

  Brigitte-Schlieben-Lange-Stipendium für exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

 

2009   »Modellschule für forschendes Lernen«, Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium Stuttgart. Leitung Kultur.Forscher!

 

2001   Postgraduiertenstipendium des DAAD, Budapest (HU).

 

2000   Stiftungspreis für Kunst- und Kulturvermittlung, Württembergische Hypo-Bank Stuttgart, Stuttgart.

 

1999   Stipendium Künstlerwege e.V., Wladyslaw Strzeminski Kunstakademie Lodz (PL).

 

1998   1. Kunstpreis »Colours Today«, Fondazione Maimeri, Neapel (IT).

 

1996   3. Kunstpreis »Dialog«, Wahl-Druck GmbH, Aalen.

 

Kunstausstellungen

2010   »Das Privileg des ersten Blicks«, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

 

2005   »Keller«, Schokoladenfabrik, Bad Cannstatt

 

2004   »Partyknüller II«, Schokoladenfabrik, Bad Cannstatt

 

2003   »Partyknüller I«, Wageninstandsetzungshalle, Stuttgart

 

2001   »FLUG«, Пункт Пepeтину; Lviv (UA)

 

2001   »Schnittpunkt Lodz Stuttgart Lviv«. KInternationaler künstlerischer Austausch und Symposium; Schnittpunkt e.V.; Stuttgart, Lodz, Lviv

 

2001   »A bit of home away from home« / »Mimikry«, Schnittpunkt Stuttgart

 

2001   »You touched me in the night«, Heusteigtheater, Stuttgart

 

2000   »Zoo małpy dom II«, Punkt Przecięcia, Procadencja, Łódź (PL)

 

2000   »Blind Date«, HMDK Stuttgart. Konzept: Non-/Visuell. Kunstausstellung der ABK Stuttgart an der HMDK Stuttgart.

 

2000   »Schnitzel auf 8«, Nikolauspflege, Stuttgart. Konzept: Non-/Visuell. Kunstausstellung der ABK Stuttgart für Sehende und Blinde an der Nikolauspflege Stuttgart. Interdisziplinäres Modellprojekt. (Sprach-Choreografien v. Carmen Kotarski).

 

2000   »Klasse«, Galerie im Kornhaus, Kirchheim/Teck.

 

2000   »Zoo małpy dom I«, Fotografie, Passagen/Übergänge, Bühl.

 

1999   »Bezugspunkte«, Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

 

1998   »Gastspiel«, Open-House bei Großmanns, Tennenbronn.

 

1998   »Hello, whats your name«; Songlines, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart in Kooperation mit Kunstakademie Stuttgart

 

1998   »Zauberberg«, Sommerausstellung, Kunstakademie Stuttgart.